Dieses Jahr laufen wir zwar räumlich getrennt – aber geeint in der Sache: Das Jahr 2021 mit einem schönen Jahresend-Lauf zu beenden. Damit das auch klappt, stellen wir euch hier Hinweise, Tipps und Tricks zur Verfügung, wie man mit dieser App überhaupt zum Ergebnis kommen kann. Keine Sorge, das wird nicht kompliziert – auch wenns auf den ersten Blick so klingt!

Der 54. Internationale LEW Silvesterlauf Gersthofen findet am Freitag, den 31. Dezember 2021 statt. Ihr könnt bequem in einer beliebigen Zeit zwischen 8:00 Uhr und 18:00 Uhr den Lauf starten. Das gilt sowohl für den Hauptlauf über 10km als auch für den Schülerlauf über 2,5km. Während des Laufes sind alle Teilnehmer über die App viRACE verbunden und die App zeichnet die gelaufene Zeit und deine Distanz auf und teilt dir mit, sobald die bei der Anmeldung gewählte Distanz erreicht ist und damit die (virtuelle) Ziellinie überquert wurde!

Das ganze funktioniert so:

  1. Du meldest Dich wie gewohnt hier zum Lauf an: Online-Anmeldung
  2. Du installierst irgendwann – am besten vor Silvester! – die App „viRACE“ auf deinem Smartphone
  3. Du bekommst nach Meldeschluss (also ab 24.12.) eine Willkommensmail von viRACE mit deinen Login-Daten für die App
  4. Diese Daten nutzt du dann in der App und wirst direkt zu deinem gewählten Lauf geleitet
  5. In der App kannst du deine Lauf-Kumpels, Kollegen und Freunde als Favoriten markieren (am besten nicht mehr als 5!), während des Laufes wirst du über deren Zwischenzeiten informiert
  6. Am Silvestertag klickst Du ab 8:00h und bis 18:00h in der viRACE-App auf den Button „Zum Start“. Bitte darauf achten, dass dein Smartphone voll geladen ist, GPS aktiviert ist, die App die Erlaubnis hat, auf deinen Standort zuzugreifen und du auf deiner gewählten Strecke guten GPS-Empfang hast. Bitte WLAN deaktivieren und mobile Daten aktivieren, dann kann schon nichts mehr schiefgehen. Vergiss auch die Kopfhöhrer nicht – du kannst aber auch mit der Lautsprechen-Funktion deines Smartphones laufen.
  7. Am Ende deines Laufes erhälst du in der App eine Urkunde und kannst deinen Lauf auf social media teilen.

Wer es ganz genau wissen möchte

Mit deiner „gewohnten“ Anmeldung hier in der Online-Anmeldung meldest du dich wie gewohnt für Hauptlauf oder Schülerlauf an, Wanderer und Nordic-Walker können gerne die 10km auch wandern oder walken, es gibt aber keine eigene Wertung in der App dieses Jahr. Den Flitzilauf können wir leider nicht virtuell durchführen, das holen wir im Frühjahr nach, wenn es die Situation bis dahin zulässt. Nach Anmeldschluss erhältst du dann eine Willkommensmail von viRACE, mit der du deine Login-Daten für die App (und nochmals einen Link zu den jeweiligen AppStores von Apple und Android, wo die App kostenfrei zum Download bereit steht) bekommst.

Installiere nun die App aus deinem AppStore und melde dich mit den Zugangsdaten der viRACE-Willkommensmail an. Du kannst nun entweder direkt auf den Silvesterlauf in der Übersicht auswählen oder suchen, oder unter Meine Läufe finden.

Sobald Du den Lauf ausgewählt hast, kannst Du deine Lauf-Kumpels, Kollegen und Freunde als Favoriten markieren. Während des Laufes erhältst du dann Audio-Ansagen nicht nur über deine Zeiten, sondern auch die deiner Favoriten, damit auch richtige Wettkampf-Stimmung aufkommen kann! Es sollten aber nichtm mehr als 5 Favoriten sein, sonst werden die Ansagen zu lange und stören den weiteren Ablauf.

An Silvester selbst kannst du jederzeit zwischen 08:00 Uhr und 18:00 deinen Lauf starten. Die App beginnt dann mit einer 10-minütigen Warm-Up-Phase, bei der du dich aufwärmen kannst und geht dann automatisch in den Countdown 20Minuten vor dem virtuellen Startschuss. Sei also dann bereit, wenn es losgeht – du kannst den Warm-Up aber auch in der App überspringen, wenn du bereits warmgelaufen bist.

Bitte achte bei deinem Lauf selber auf die jeweils an deinem Ort gültigen Corona-Schutzmaßnahmen, laufe nicht in großen Gruppen und achte selber auf den Verkehr, falls du neben oder auf Straßen läufst. Am besten trägst du Kopfhörer, um die Stimmung, die die App dir während des Laufs bietet optimal genießen kannst!

Wenn du deine Strecke erfolgreich absolviert hast, meldet dir die App dies mit einem Applaus und du kannst in der App deinen Lauf auf social media teilen und dir am Ende des Tages auch deine persönliche Laufurkunde wie gewohnt ausdrucken. Herzlichen Glückwunsch!

FAQs und typische Fehler

Aus bisherigen Läufen wissen wir, was die typischen Fragen und Fallstricke sind, auf die ihr achten könnt und wie ihr am besten damit umgehen könnt!

  1. Es gibt keine Verpflegungsstellen, ärztliche Versorgung oder Toiletten
    Der Lauf findet komplett virtuell statt. Die TSV Turnhalle ist verschlossen, es gibt keine Verpflegungsstellen an der Originalstrecke und es gibt auch keine dedizierte ärztliche Versorgung oder spezielle Toiletten für Läufer:innen.
    Ihr seid für eure Strecke und die Einhaltung der üblichen Regeln in etwaigen Straßenverkehr oder Corona-Schutzmaßnahmen selbst verantwortlich.
  2. Wo und wie muss ich das Smartphone tragen
    Damit ihr korrekte GPS-Positionsdaten von eurem Smartphone bekommt, sollte das Smartphone eine „ungehinderte Sicht“ zum Himmel haben. Deshalb solltet ihr es so offen und hoch wie möglich tragen. Am besten klappt das mit einem Handy-Armband am Oberarm oder in einem Rucksack so weit oben wie möglich. Natürlich könnt ihr es auch in der Hand zu halten. An oder in einem Gürtel am Bauch sind die GPS-Daten in der Regel dann leider ungenau.
  3. Kann ich auch auf dem Laufband laufen
    Nein. Die App benötigt eine freie GPS-Verbindung und du musst im freien Laufen, um über die GPS-Daten deine Strecke und die Zeit aufzuzeichnen.
  4. Akku leer
    Lade deinen Akku vor dem Lauf unbedingt voll auf. Wenn dein Handy – gerade in kaltem Wetter – schnell Akku verliert kannst du auch eine Powerbank nutzen, um deinen Akku während des Laufens aufzuladen.
  5. kein oder schlechter GPS-Empfang
    Bitte aktiviere den Standort-Zugriff allgemein in deinem Smartphone und erteile der App die Erlaubnis immer (auch im Hintergrund) auf deinen Standort zuzugreifen. Die App prüft dies beim Start zwar, aber ändere diese Einstellung nicht mehr.
    Wähle deine Strecke so, dass du guten GPS-Empfang hast, manche Smartphones haben z.B. in dichtem Wald Probleme, die GPS-Verbindung aufrecht zu halten.
  6. kein Internet-Empfang
    Bitte deaktiviere vor dem Lauf dein WLAN und aktiviere die mobilen Daten. Die App benötigt eine mobile Internetverbindung, um deinen Lauf zu tracken. Bitte berücksichtige dies bei der Wahl deiner Strecke, dass dort durchgängig mobiles Internet verfügbar ist.
  7. unterbrochenes Tracking
    wenn du kein Tracking mehr erkennen kannst, schliesse die App komplett und starte sie erneut.
    Wenn du komplett auf Nummer Sicher gehen möchtest, kannst du deinen Lauf zusätzlich mit einer GPS-Uhr tracken und falls die App ausgefallen ist, die Aufzeichung hochladen. Voraussetzung ist, dass die bitte auch tatsächlich zwischen 8:00Uhr und 18:00Uhr den Lauf absolviert hast und dies aus der Aufzeichnung hervorgeht. Dies sollte aber die Ausnahme sein, im Fall, dass die App bei dir nichts aufzeichnet.
  8. Fehlende Ansagen (Favoriten, Zwischenzeiten, …)
    Falls du keine Zwischenzeiten oder keine Favoritenansagen in der App bekommst, liegt das daran, dass du oder dein Favorit keinen Internet- oder GPS-Empfang haben.
    Natürlich kann es auch sein, dass deine Favoriten erst nach dir den Silvesterlauf starten, und daher deren Daten noch gar nicht vorliegen. Wenn ihr euch als Gruppe verabredet, könnt ihr ja eine gemeinsame Startzeit vereinbaren zu der ihr alle startet. Achtet dann darauf, dass ihr auch abstimmt, ob ihr mit oder ohne Warm-Up Einstimmung laufen möchtet.

Eine ganz große Bitte haben wir aber noch: Bitte passt beim Laufen auf euch auf!
Wenn ihr die „Original-Strecke“ ablaufen wollt, könnt ihr das natürlich gerne machen, aber es gibt keinerlei Streckensperrungen und ihr seit normale Verkehrsteilnehmer.
Wenn ihr mit Freunden, Kollegen oder der Laufgruppe laufen möchtet, könnt ihr das natürlich auch jederzeit tun, ihr seid sicher verantwortungsbewußt genug, dass ihr dabei auf die bei euch vor Ort gültigen Corona-Schutzmaßnahmen achtet und in kleinen Gruppen lauft.

Wenn wir das alles geschafft haben, freuen wir uns auf ein gesundes neues Jahr 2022 und darauf, dass wir an Silvester 2022 dann wirklich wieder gemeinsam und live an der TSV Turnhalle Gersthofen starten und sorgenfrei das Jahr 2022 abschliessen!